Wie Brüder im Wind
Mit der Schule ins Kino!

Der von Terra Mater produzierte Familienfilm WIE BRÜDER IM WIND, mit Jean Reno, Tobias Moretti und Jungschauspieler Manuel Camacho, startete am 29. Jänner 2016 erfolgreich in den österreichischen Kinos und wurde mit dem Prädikat wertvoll ausgezeichnet. Die Abenteuergeschichte von Lukas der einen Adler großzieht berührt das Publikum und fasziniert gleichzeitig mit seinen eindrucksvollen Tier- und Landschaftsaufnahmen.   

Erleben Sie WIE BRÜDER IM WIND in bester Bild- und Tonqualität im Kino. Buchen Sie eine Kinovorstellung ganz individuell, ob als Sondervorstellung außerhalb der Öffnungszeiten oder im regulären Programm, wir unterstützen Sie gerne bei der Koordination mit dem Kino Ihrer Wahl.

Film und Publikumsgespräche

Besuchen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schüler die Sondervorstellungen mit anschließender Dialogveranstaltung mit dem Filmteam von WIE BRÜDER IM WIND!

Wir bieten Sondertermine mit dem Regisseur, Kameramann, Falkner und Produzenten an. Verbinden Sie das Kinoerlebnis mit einer anschließenden Diskussions- und Fragerunde und erhalten Informationen zu den Dreharbeiten aus erster Hand von den Experten.

Aus der Produktion: Walter Köhler & Philip-Jaime Alcazar
Die Falkner: Franz Schüttelkopf & Paul Klima
Der Regisseur & Kameramann: Otmar Penker

 

Hier finden Sie die Termine für die Sondervorstellungen:

 

TerminUhrzeitKinoGast
09.09.1609:00 UhrApollo Kino WienFranz Schüttelkopf (Falkner)
14.09.1610:00 UhrCineplexx MattersburgFranz Schüttelkopf (Falkner)
15.09.1610:00 UhrCineplexx InnsbruckPaul Klima (Falkner)
19.09.1609:00 UhrVillage Cinemas WienFranz Schüttelkopf (Falkner)
20.09.1610:00 UhrCineplexx LinzFranz Schüttelkopf (Falkner)
20.09.1610:00 UhrCineplexx HohenemsPaul Klima (Falkner)
21.09.1610:00 UhrCineplexx GrazFranz Schüttelkopf (Falkner)
26.09.1610:00 UhrCineplexx Salzburg CityFranz Schüttelkopf (Falkner)
27.09.1610:00 UhrStadtkino VillachFranz Schüttelkopf (Falkner)

 

Anmeldeschluss: 2 Tage vor Veranstaltungstermin 

Das Kino Ihrer Wahl ist nicht dabei oder Sie benötigen einen anderen Termin?  Vereinbaren Sie eine individuelle Filmvorstellung mit anschließendem Publikumsgespräch ab einer Gruppengröße von 200 Kindern.

Schulvorstellung

Oder buchen Sie eine Kinovorstellung von WIE BÜRDER IM WIND ganz individuell,
ob als Sondervorstellung außerhalb der Öffnungszeiten oder im regulären Programm für Ihre Schulklasse – wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung:

Eva Pellet
E-Mail: Eva.Pellet(at)terramater.at 
Tel.: +43 664 839 77 33 (Mo bis Fr 8:30 bis 14:00)

Unterichtsmaterial zum Download

Wir stellen Ihnen gerne folgende Materialien von WIE BRÜDER IM WIND kostenlos zur Verfügung, die Sie in Ihrer Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern verwenden können.

Infos zum Film

WIE BRÜDER IM WIND

Österreich 2015, 98 Min.
Kinostart: 29.01.2016, Warner Brothers
Prädikat: wertvoll
Altersfreigabe: ab 8 Jahren
Genre: Abenteuerfilm, Kinder-Jugendfilm, Drama, Dokumentation

 

Filmhandlung 
Die Alpen in den 1960er Jahren: Der zwölfjährige Lukas lebt mit seinem Vater Keller in den Bergen einen freudlosen Alltag. Seit dem Tod der Mutter spricht der Junge nicht mehr und distanziert sich immer weiter von seinem Vater. Als Lukas ein aus dem Nest gefallenen jungen Adler findet, zieht er ihn heimlich mit Hilfe des Försters Danzer auf. Der Adler Abel entwickelt sich prächtig - doch es kommt der Tag, an dem er in die Freiheit zurückkehren muss, um sein selbstbestimmtes Leben in der Wildnis zu führen. Doch Lukas fürchtet, seinen einzigen Freund für immer zu verlieren. Nach einer Auseinandersetzung mit dem Vater macht er sich während eines Unwetters auf die Suche nach Abel. Es ereignet sich ein Unfall, und der Vater ergreift schließlich die Chance zum Neubeginn mit seinem Sohn. Durch die Kraft der wiedergewonnenen Liebe des Vaters kann Lukas nun Abel wirklich die Freiheit schenken. 

Hier gelangen Sie zum TRAILER

Unterrichtsrelevanz

Der Film behandelt ein breitgefächertes Themengebiet von Tierfreundschaft, Abenteuer, Steinadler, Natur, Freiheit und Konfliktbewältigung – die sich gut für die Arbeit im Unterricht für 8 bis 14 Jährige Schülerinnen und Schüler eignen und Anknüpfungspunkte für die Schulfächer Biologie, Deutsch, Geographie, Bildnerische Erziehung und Religion bieten. 

Pädagogische Altersempfehlung: 8 – 14 Jahren, ab der 3. Klasse Volksschule 

Themen: Abenteuer, Tierfreundschaft, Natur, Freiheit, Konfliktbewältigung 

Anknüpfungspunkte für Schulfächer: Biologie, Deutsch, Geographie, Bildnerische Erziehung, Religion